Andreas Goldberg erneut in die DUK berufen

Im Rahmen der 74. Hauptversammlung der Deutschen UNESCO-Kommission am 20./22.10.2014 in Frankfurt/M. wurde ZfTI-Geschäftsführer Dr. Andreas Goldberg erneut in die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) berufen.
Die DUK ist Deutschlands Mittlerorganisation für multilaterale Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation und zugleich eine Nationalkommission nach Artikel VII der UNESCO- Verfassung. Die DUK berät die Bundesregierung und entwickelt im Rahmen der deutschen UNESCO-Politik Beiträge zur Völkerverständigung und internationalen Zusammenarbeit.
Dr. Goldberg ist seit 2006 Mitglied der DUK.

Teile diesen Beitrag: