150.000 Euro für Talent-Forschung

Prof. Dr. Haci Halil Uslucan erhielt von der Stiftung Mercator eine Förderung in Höhe von ca. 150.000 Euro zur Erforschung der Talente und Ressourcen von Schülern mit Zuwanderungsgeschichte in NRW. Dieses Projekt wird mit Unterstützung und in Kooperation des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW durchgeführt. Es soll im Frühjahr 2015 starten und wird bis Mitte 2017 durchgeführt. Ziel ist, genauere Erkenntnisse über Erfolge und Versäumnisse der Begabungsdiagniotik bei Zuwanderern zu bekommen und diese zu optimieren.

Teile diesen Beitrag: