TRAMO – Int. Studiengruppe der VW-Stiftung

Im Rahmen dieses Forschungsprojekts wird untersucht, ob sich ein Teil von Migrantenorganisationen in Europa in zunehmendem Maße transnationalisiert, wie verbreitet grenzüberschreitende Migrantenorganisationen in vier ausgewählten Ländern (Deutschland, Großbritannien, Polen und Spanien) sind, welchen Anteil Organisationen haben, die in einem engeren und spezifischen Sinne als transnational bezeichnet werden können, und welche Kontextbedingungen zur Herausbildung dieser transnationaler Migrantenorganisationen beitragen.

Das Forschungsvorhaben untersucht diese Fragen in einem interdisziplinären und internationalen Team sowie unter Einbeziehung von nordamerikanischen Wissenschaftlern und europäischen Policy-Experten.

Teile diesen Beitrag: